Blutdruck

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Mit Blutdruck bezeichnet man den Druck des Blutes in einem bestimmten Bereich des Körpers eines Humanoiden. Geregelt wird der Blutdruck über den Hypothalamus.

Durch symbalesischen Blutbrand steigt der Blutdruck des Erkrankten und führt zu Blutungen. (ENT: Cold Station 12)

Vulkanier haben einen sehr niedrigen Blutdruck. (TOS: Implosion in der Spirale)

Durch das Elogium erhöhen sich Puls und Blutdruck bei weiblichen Ocampa. (VOY: Elogium)

2256 meldet Danby Connor, dass der Blutdruck von Michael Burnham im Raumanzug bei 70 zu 40 liegt. (DSC: Leuchtfeuer)

2266 stellt der Computer der USS Enterprise fest, die Beteiligten des Verhörs von Harcourt Fenton Mudd hätten ungewöhnliche Biozeichen wie hohe Atemfrequenz, erhöhte Transpiration, zu schneller Pulsschlag und erhöhten Blutdruck. (TOS: Die Frauen des Mr. Mudd)

2366 zeigt Tam Elbruns Blutdruck Anzeichen wie nach einer schweren körperlichen Belastung, nachdem er mit dem Wesen Gomtuu Kontakt aufgenommen hat. (TNG: Der Telepath)

2367 transformieren sich die Mitglieder eines Außenteams der USS Victory, die sich auf Tarchannen III infiziert hatten. Eines der Symptome ist das immer weitere Abfallen des Blutdrucks. (TNG: Der unbekannte Schatten)

2373 wird B'Elanna Torres bei einem Kampf der USS Voyager mit einem Nasari-Raumschiff schwer verletzt und muss auf der Krankenstation behandelt werden. Kes meldet während der Behandlung dem Doktor, dass Torres’ Blutdruck auf 60 zu 40 gefallen ist. (VOY: Die neue Identität)

Nachdem Kathryn Janeway beim Absturz ihres Shuttles auf einem Planeten schwer verletzt wird, erlebt sie eine Halluzination, in der sie keinen Blutdruck hat und stirbt. Tatsächlich gelingt es jedoch, sie auf der Oberfläche des Planeten wiederzubeleben, sodass ihr Blutdruck wieder auf 60 zu 40 steigt. (VOY: Der Wille)

2374 stellt der Doktor bei einer Untersuchung von Seven of Nine fest, dass ihr Blutdruck leicht erhöht ist, was jedoch kein Grund zur Besorgnis sei. Seven fühlt sich allerdings nicht gut, da sie Reue für den Tod von Kovin empfindet. (VOY: Im Rückblick)

Im gleichen Jahr stirbt ein Crewmitglied der USS Voyager durch Experimente der Srivani. Kurz vor ihrem Tod stellt der Doktor einen erhöhten Blutdruck von 360 zu 125 fest. (VOY: Ver­werfliche Experi­mente)

Als Dr. Bashir versucht, sich mit Luther Sloans Gehirn zu verbinden, um für Odo das Heilmittel zu finden, fragt ihn Chief O'Brien, wie er die Verbindung unterbrechen will. Doch Julian meint, dass es ihm durch seine genetische Verbesserung möglich ist, dem Hypothalamus ein Signal zu senden, sobald er das Heilmittel hat, um so den Blutdruck um 40% zu erhöhen. Dadurch werden die Geräte die Verbindung automatisch unterbrechen. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Eine Schwächung durch eine Verletzung während der Verbindung zum Gehirn einer anderen Person kann verhindern, dass der Blutdruck weit genug gesteigert werden kann, um die Verbindung zu unterbrechen. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Externe Links[Bearbeiten]