Niere

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Die Niere ist ein inneres Organ einiger Humanoiden, dessen Hauptaufgabe die Filterung des Blutes von Giftstoffen ist.

Noch im 20. Jahrhundert muss Nierenversagen mit einer Dialyse behandelt werden. Das ist, gemessen an den Möglichkeiten des 23. Jahrhunderts, jedoch eine mittelalterliche Methode. Statt dessen kann mittels einer einzigen Pille das Wachstum einer neuen Niere ausgelöst werden. So gibt 1986 Doktor Leonard McCoy im Mercy Hospital einer Patientin, welche an Dialyse leidet, eine Tablette und wenig später wächst ihr eine neue Niere. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

2152 meint General Gosis bei der Befragung von Jonathan Archer und Malcolm Reed, die er für Spione einer verfeindeten Macht auf seinem Planeten hält, dass sie über überflüssige Nierenorgane verfügen. (ENT: Der Kommuni­kator)

2153 kommt es zu einen Kampf zwischen Major J. Hayes und Lieutenant Malcolm Reed. Dabei verpasst Reed Hayes einen Schlag in die linke Niere, diese wird dabei gequetscht und muss später von Doktor Phlox behandelt werden. (ENT: Der Vorbote)

2269 untersucht Dr. Leonard McCoy Captain James Tiberius Kirk, der zu diesem Zeitpunkt von Janice Lester kontrolliert wird und sich merkwürdig verhält. Dabei stellt er fest, dass Leber, Niere, Stoffwechsel und das Blutbild in Ordnung seien. (TOS: Gefährlicher Tausch)

Nachdem Deanna Troi von Ves Alkar als Container seiner negativen Emotionen missbraucht worden ist, lässt Doktor Beverly Crusher sie sterben, um sie von ihm zu trennen. Eine Todesursache ist Nierenversagen. Troi wird kurz darauf wiederbelebt und gesundet. (TNG: Der unmoralische Friedens­vermittler)

2372 stellt ein vidiianischer Chirurg fest, dass Tuvoks rechte Niere durch einen Phaserstoß beschädigt wurde, aber alle anderen Organe intakt sind. (VOY: Die Verdoppelung)

2375 verbindet sich ein verletztes, fremdes Wesen mit B'Elanna Torres und verursacht dadurch ein Nierenversagen. Daraufhin behandelt der Doktor Torres mithilfe eines weiteren Hologramms. (VOY: Inhumane Praktiken)

Im 24. Jahrhundert wird Kadetten der Sternenflotte auf der Akademie eine Geschichte erzählt, in der ihm bei einem Landurlaub auf Risa nach einem Abend mit einer schönen Frau, eine Niere fehlt. (VOY: Voller Wut)

2377 behandelt der Doktor Chakotay nachdem dieser in Kontakt mit einer temporalen Anomalie gekommen ist. Als Chakotay aufwacht, berichtet ihm der Doktor, dass er die Leber eines achtzigjährigen Mannes und die Nieren eines zwölfjährigen Jungen hatte. (VOY: Zersplittert)

Externe Links[Bearbeiten]