Mund

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Kirk beatmet einen Jungen über dessen Mund.

Unter einem Mund versteht man die Öffnung an einem Kopf, der mit Hilfe der Stimme Laute formt und mit dem man auch Nahrung aufnimmt. Bei Tieren nennt man den Mund auch Maul.

Der Mund befindet sich unterhalb der Nase und beherbergt zwischen Ober- und Unterkiefer Zähne und Zunge, außerhalb des Mundes befinden sich die Lippen. (ENT: Eine Nacht Krankens­tation)

Im Mund wird außerdem Speichel gebildet. Dieser ist auch Bestandteil einer klingonischen Scheidung einer Ehe. (DS9: Das Haus des Quark)

Ein betazoidisches Ritual der Danksagung besteht darin vor jedem Bissen einen Gong zu schlagen, wenn der Bissen den Mund erreicht. (TNG: Die Frau seiner Träume, Andere Sterne, andere Sitten)

2268 rettet Kirk einem Jungen das Leben, in dem er ihn per Mund-zu-Mund-Beatmung wiederbelebt. (TOS: Der Obelisk)

2376 bereut B'Elanna Torres ihren großen Mund, nachdem Chakotay ihren Vorschlag Tätigkeiten zu delegieren, umgesetzt hat, indem er zu den Tsunkatse-Kämpfen auf Norcadia Prime geht, während Torres das Kommando über die USS Voyager bekommt. (VOY: Tsunkatse)

Externe Links