Knie

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Das Knie ist bei humanoiden Lebensformen das Verbindungsgelenk zwischen Ober- und Unterschenkel.

2153 flieht Charles Tucker III mit Jonathan Archer und einem Xindi von einem Planeten durch die Kanalisation. Um ein Schott zu öffnen, muss Tucker dabei einen Hebel unterhalb seiner Knie betätigen. Dazu muss er in die Hocke gehen und liegt mit seinem Kinn nur noch knapp über der Wasserlinie des Abwassers. (ENT: Die Xindi)

2154 sagt Captain Archer den unbemerkt von Organiern kontrollierten Malcolm Reed und Travis Mayweather, dass er die Klingonen auf Knien um ein Heilmittel für Hoshi Sato und Tucker anflehen würde, wenn sie eines hätten. (ENT: Beobach­tungs­effekt)

2268 fallen Miramanee und eine andere Frau auf die Knie, als sie Kirk vor dem Obelisken auf Amerind erblicken. (TOS: Der Obelisk)

2371 beschreibt Neelix Chakotay und Joseph Carey die Auswirkungen eines Genusses der giftigen Kaylo, wie ein zusammenziehen der Luftröhre und einen Schmerz, der in den Knien beginnt und sich nach oben zieht. (VOY: Der Verrat)

2372 zwingen die Kazon-Nistrim die Brückenoffiziere der USS Voyager niederzuknien, bis Maje Culluh mit Seska eintrifft. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I)

2374 wird der Große Nagus Zek abgesetzt und Brunt übernimmt dessen Amtsgeschäfte. Als Quark, Rom und Zek zusammensitzen und darüber sprechen, dass ihr Versuch, Zek wieder einsetzen zu lassen, zu scheitern droht, kommt Brunt dazu und meint, das Einzige was ihnen jetzt noch bliebe, sei auf die Knie zu fallen und um Gnade zu winseln. (DS9: Die Beraterin)

Beim 77. Emperor's Cup verliert Takashi im Sumo, weil sein Knie den Sand berührt. (VOY: Verborgene Bilder)

Externe Links[Bearbeiten]