Nepenthe

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Jean-Luc Picard und Soji Asha treffen auf Nepenthe ein, wo sie von Kestra treffen und von ihr zu ihren Eltern gebracht wird. Derweil wird die La Sirena hartnäckig verfolgt.

Kurzfassung[Bearbeiten]

Nach ihrer erfolgreichen Flucht vom Artefakt werden Picard und Soji von einer jungen Frau mit Pfeil und Bogen begrüßt. Picard erkennt sie als Rikers Tochter und bittet sie, ihn zu ihren Eltern zu führen. Dort erkennen Riker und Troi schnell, dass er in tiefen Schwierigkeiten stecken muss.
Derweil versucht die La Sirena zu fliehen, wird aber von einem Tal-Shiar-Jäger verfolgt. Jurati, die mit der Situation überfordert ist, fordert Rios auf, zur Erde zurückzukehren, was dieser aber ablehnt. Um sie zu beruhigen. nimmt sich Raffi ihr an, was allerdings nicht den gewünschten Effekt hat.

Auf Nepenthe erfährt Soji von Kestra von ihrem echten Vater, Picards Vergangenheit und ihre wahre Natur, während Picard herauszufinden versucht, wie er Sojis Heimat finden kann. Bei dieser Suche ist ihm Kestra und ein Familienfreund behilflich, die ihm einen guten Tipp geben können.
Währenddessen hat Jurati erkannt, dass sie von Oh hintergangen worden war und der Peilsender, den sie von ihr erhalten hat, nicht für die Sternenflottensicherheit gedacht gewesen war. Sie versucht, sich Rios damit anzuvertrauen, der ihr allerdings nicht glauben möchte. Um das Schiff zu retten und zu verhindern, dass sie den Tal-Shiar-Agenten zu Picard führt, nimmt sie ein Nervengift und fällt ins Koma.

Langfassung[Bearbeiten]

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Dialogzitate[Bearbeiten]

Troi
Sie stecken in Schwierigkeiten. Wie schlimm?
Picard
Schlimm genug.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Story und Drehbuch[Bearbeiten]

Bezüge zu anderen Episoden (Kontinuität)[Bearbeiten]

Gegenüber Kestra erwähnt Picard sein künstliches Herz, das 2327 nach einer Meinungsverschiedenheit mit einem Nausikaaner nötig wurde. (TNG: Das Herz eines Captains, Willkommen im Leben nach dem Tode)

Die Kzinti sind eine katzenartige Spezies, die bisher nur in TAS aufgetreten sind.

Riker meint zu Soji, dass er Picard seit 35 Jahren kennt. Damit meint er sein erstes Treffen in Mission Farpoint, welches 2364 stattfand.

Kestra erwähnt wie Data versucht hat, menschlicher zu werden. So hat er unter anderem

Zusätzlich dazu erwähnt Kestra auch Datas Liebe für Sherlock Holmes. (TNG: Die geheimnisvolle Kraft, Sherlock Data Holmes)

Seit Das Ende ist der Anfang sind drei Wochen vergangen.

Captain Crandall flog angeblich durch den Tykenspalt. (TNG: Augen in der Dunkelheit)


Produktionsnotizen[Bearbeiten]

Allgemeines[Bearbeiten]

Während der Dreharbeiten sind LeVar Burton und Michael Dorn zu Besuch auf dem Set gewesen.

Zwei Szenen aus Ohs Erinnerung, die die Zerstörung der Erde darstellen sollen, sind aus einer Star Trek: Discovery-Folge entnommen.

Darsteller und Charaktere[Bearbeiten]

Jonathan Frakes ist der erste Schauspieler, der in fünf verschiedenen Star-Trek-Serien aufgetreten ist.

Daneben sind er und Marina Sirtis die einzigen Schauspieler, die in vier verschiedenen Ablegern dieselbe Rolle gespielt haben.

Das ist das zweite Mal in der Serie, dass ein Ex-Borg aus einer anderen Star-Trek-Serie stirbt. Das erste Mal traf es Icheb. (PIC: Keine Gnade)

Produktionschronologie[Bearbeiten]

5. März 2020
Verfügbar in den USA via CBS All Access
6. März 2020
Verfügbar in Deutschland via Prime Video

Links und Verweise[Bearbeiten]

Produktionsbeteiligte[Bearbeiten]

Darsteller und Synchronsprecher[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

Ereignisse
Romulus-Supernova
Institutionen & Großmächte
Sternenflotte, Tal Shiar, Qowat Milat, Zhat Vash, Fenris Rangers
Spezies & Lebensformen
Ex-Borg, Romulaner, Menschen, Betazoide, Vulkanier
Personen
Bruce Maddox, Isaac Asimov, Data
Schiffe & Stationen
La Sirena, USS Enterprise (NCC-1701-D)USS Enterprise (NCC-1701-E)
Orte
Romulanische Rückgewinnungseinrichtung, La Barre, Daystrom-Institut, Okinawa
Astronomische Objekte
Erde, Nepenthe, Ghulion-System, Vayt-Sektor, Qo'noS, Romulus
Wissenschaft & Technik
Hologramm, PADD, Androide, Hypospray, Peilsender
Speisen & Getränke
Schokomilch, Kuchen
sonstiges
Droge, Tabak, Gedankenverschmelzung, Koma

Externe Links[Bearbeiten]