Nervosität

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Nervosität ist ein Zustand der starken Anspannung vor einem für eine Person selbst bedeutenden Ereignis. Wenn eine Person ihre Nervosität nicht kontrollieren kann, kommt es gelegentlich zu Problemen bei dem geplanten Ereignis.

2151 wird Charles Tucker III allmählich nervös, nachdem er stundenlang allein in einer xyrillianischen Dekompressionskammer ist. (ENT: In guter Hoffnung)

2266 fragt Captain James T. Kirk Doktor Leonard McCoy ob er vor dem Wiedersehen mit Nancy Crater nervös ist, da die beiden einmal zusammen waren. McCoy gibt dies dann auch zu, da immerhin zehn Jahre seit ihrer Trennung vergangen seien. (TOS: Das Letzte seiner Art)

Im gleichen Jahr entschuldigt sich Kevin Thomas Riley bei Captain Kirk für seine Nervosität, die dafür verantwortlich gewesen sein soll, dass er die erhöhte Schwerkraft von Psi-2000 nicht umgehend ausgeglichen hat. (TOS: Implosion in der Spirale)

2364 machen die Bynaren auf Commander William T. Riker einen nervösen Eindruck. (TNG: 11001001)

2365 meint Dr. Katherine Pulaski zu der kurz vor der Entbindung stehenden Deanna Troi, dass es keinen Grund gebe, nervös zu sein. (TNG: Das Kind)

Im gleichen Jahr spürt Deanna Troi, dass Subcommander Taris vom romulanischen Warbird Haakona nervös ist. Worf vermutet, dass sie es ist, weil sie die USS Yamato zerstört haben. (TNG: Die Iconia-Sonden)

Sonya Gomez redet viel, wenn sie nervös ist. (TNG: Zeitsprung mit Q)

2368 ist Riker nervös, nachdem er unter Schlafmangel leidet, weil er während der Nacht von Außerirdischen entführt und Experimente an ihm vorgenommen werden. (TNG: In den Subraum entführt)

2371 sagt Harry Kim, als man einen Nebel entdeckt, dass er so etwas noch nie gesehen habe. Tuvok ruft ihn daraufhin mit seinem Kommunikator und sagt, dass er sich so nicht äußern solle, da es die niederen Ränge nervös machen könne. (VOY: Der mysteriöse Nebel)

Im gleichen Jahr berichtet Dr. Neria Harry Kim, dass seine Rückkehr aus der nächsten Emanation viele Vhnori nervös macht und er daher im Komplex in Paffran näher untersucht werden soll. Daher verweigert er Kims Wunsch, mithilfe des Zenotaphen zurückgeschickt zu werden. (VOY: Das Unvorstellbare)

B'Elanna Torres sorgt sich, dass Seskas Nervosität sie verraten könnte, während sie darauf warten, das Tuvok mit dem illegal erworbenen Raumtrajektor von Sikaris zurückkehrt. (VOY: Das oberste Gesetz)

Zu Beginn seines Dienstes auf der USS Voyager ist Harry Kim zu nervös, um seine Meinung zu äußern. (VOY: Dämon)

Als der Doktor auf das Holodeck geschickt werden soll, um die dort vermissten Harry Kim, Tuvok und Chakotay zu suchen, ist er nervös. Kes bemerkt dies und spricht ihm Mut zu. (VOY: Helden und Dämonen)

Jedesmal, wenn Rom versucht, Leeta zu gestehen, dass er sie liebt, übermannt ihn die Nervosität. Er beginnt zu stottern und er schafft es nicht, ihr seine Gefühle mitzuteilen. Erst als Leeta plant, mit Dr. Zimmerman zur Jupiter-Station zu gehen, überwindet er die Nervosität und gesteht ihr seine Liebe. (DS9: Dr. Bashirs Geheimnis)

B'Elanna Torres wird nervös, als sie mit einem Außenteam einen deaktivierten Borg-Kubus erkundet. (VOY: Die Kooperative)

2373 ist Neelix nervös, als er auf der Krankenstation vom Doktor analeptische Präparate für eine Rettungsmission auf dem Planeten der Nezu anfordert. (VOY: Die Asteroiden)

2374 fragt sich Kathryn Janeway, ob Seven of Nine nervös ist, da sich ihre Streits in dieser Zeit häufen. (VOY: In Furcht und Hoffnung)

2375 fragt Derran Tal Harry Kim, ob alle Menschen so nervös seien wie er, doch er meint, dass nur er so nervös sei. (VOY: Das Generationenschiff)

2377 gehen nach mehreren Angriffen auf ehemalige Maquis an Bord der USS Voyager diese in Zweiergruppen durchs Schiff. Als Chell sich mehrfach umdreht, um nach einem Angreifer zu suchen, meint B’Elanna Torres, dass er sie nervös mache und dies unterlassen solle. (VOY: Verdrängung)

Externe Links[Bearbeiten]