Atmosphäre

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Die Defiant in der Atmosphäre eines Gasriesens

Die Atmosphäre ist die gasförmige Hülle um einen Planeten oder Mond. Sie besteht meist aus einem Gemisch verschiedener Gase, die von der Gravitation des Himmelskörpers festgehalten werden. Außerdem wird in Raumschiffen eine künstliche Atmosphäre mit Hilfe des Lebenserhaltungssystems hergestellt. Somit können sich Lebewesen auch außerhalb der Atmosphäre ihres Heimatplaneten aufhalten.

Bei zu schnellem Eintreten eines Objektes in die Atmosphäre kann dieses durch die Reibungshitze verglühen. (TOS: Implosion in der Spirale)

Die Atmosphäre von Excalbia ist giftig. (TOS: Seit es Menschen gibt)

Bei der Atmosphärenionisation handelt es sich um eine Ionisation der Atmosphäre. Dies kann sowohl Beamvorgänge, Kommunikation als auch Scans verhindern. (DS9: Herz aus Stein)

2269 erreicht die USS Enterprise einen Planeten auf dem einst ein Außenposten der Kalandaner existierte. Spock ist allerdings überrascht, dass ein so junger Planet bereits eine Atmosphäre entwickelt hat. (TOS: Gefährliche Planetengirls)

2372 folgt die USS Defiant einem Schiff der Karemma in die Atmosphäre eines Gasriesens, um sich vor den Jem'Hadar in Sicherheit zu bringen. (DS9: Das Wagnis)

Ein Scan der Atmosphäre des Planeten auf dem Tuvix entstand, ergibt keine Anomalien, die diesen Unfall erklären könnten. (VOY: Tuvix)

Bestandteile der Atmosphäre (aufsteigend)

Externe Links

Die­ser Ar­ti­kel ist lei­der noch sehr kurz. Du kannst Mem­ory Alp­ha helf­en, die­sen zu kur­zen Art­ikel zu er­weit­ern. Wenn du et­was hin­zu­zu­fügen hast, zögere nicht und über­arbeite ihn: Seite be­arbeit­en