W. Woods: Unterschied zwischen den Versionen

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Zeile 19: Zeile 19:
  
 
Gemeinsam mit [[E. Hamboyan]] bewacht er die Tür der Kommandozentrale, als [[Captain]] [[Jonathan Archer|Archer]] dort mit [[Gral (Tellarit)|Gral]] die Lage bespricht. Als [[Shran]] eingelassen werden will, hindert er ihn erst daran und lässt ihn auf Archers Befehl dann ein. ({{ENT|Vereinigt}})
 
Gemeinsam mit [[E. Hamboyan]] bewacht er die Tür der Kommandozentrale, als [[Captain]] [[Jonathan Archer|Archer]] dort mit [[Gral (Tellarit)|Gral]] die Lage bespricht. Als [[Shran]] eingelassen werden will, hindert er ihn erst daran und lässt ihn auf Archers Befehl dann ein. ({{ENT|Vereinigt}})
 +
 +
Ihm wird befohlen Lt. Reed in die [[Arrestzelle]] zu bringen, nachdem Captain Archer erfährt, dass Reed verschleiern wollte, dass ein [[Rigellianischer Frachter|rigellianischer Frachter]] von Klingonen zerstört wurde. ({{ENT|Die Heimsuchung}})
  
 
{{clear}}
 
{{clear}}

Version vom 15. Februar 2020, 01:10 Uhr

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Der Artikel über das Gegenstück aus dem Spiegeluniversum ist unter W. Woods (Spiegeluniversum) zu finden.

W. Woods (2153)

Private W. Woods ist ein Mensch im 22. Jahrhundert. Er dient bei den MACOs und gehört zu einer Einheit, die 2153 unter dem Kommando von Major J. Hayes auf die Enterprise (NX-01) versetzt wird.

Er begleitet Captain Jonathan Archer, Malcolm Reed und Corporal R. Ryan zur Waffenkammer der Enterprise, um einen osaarianischen Entertrupp zu vertreiben. (ENT: Anomalie)

Er gehört zu einem Sicherheitsteam, das Malcolm Reed auf einen Planeten begleitet, der von Menschen bevölkert wird, die im 19. Jahrhundert dorthin entführt wurden. Als es bei Verhandlungen Captain Jonathan Archers zu einer Schießerei kommt, verteidigt er das Außenteam. (ENT: Faustrecht)

Gemeinsam mit Reed bringt er die gefangen genommenen Xindi-Primaten Degra und Thalen von der Arrestzelle in den Maschinenraum, damit sie helfen einen Subraumwirbel zu stabilisieren. Dort gelingt es Captain Archer sie zu täuschen, sodass Degra bestätigt, dass die Xindi-Superwaffe auf Azati Prime gebaut wird. (ENT: Kriegslist)

Als ein illyrianischer Captain die Enterprise besucht, bewacht er diesen. (ENT: Beschädigungen)

2154 fragt Malcolm Reed nach Freiwilligen unter den MACOs, um die Superwaffe zu entern. Als sich alle MACOs freiwillig melden, wählt Reed neben Woods M. Romero und M. Forbes aus. (ENT: Countdown)

Später begleitet er Captain Archer zu einem Traffen mit Vosk auf der Oberfläche der Erde des Jahres 1944, wohin man infolge einer Zeitreise gelangt ist. (ENT: Sturmfront, Teil II)

Nachdem der Augment Malik Archer als Geisel nimmt und droht ihn zu töten, muss er ihn mit Archer zum Turbolift der Brücke gehen lassen. (ENT: Border­land)

Gemeinsam mit E. Hamboyan bewacht er die Tür der Kommandozentrale, als Captain Archer dort mit Gral die Lage bespricht. Als Shran eingelassen werden will, hindert er ihn erst daran und lässt ihn auf Archers Befehl dann ein. (ENT: Vereinigt)

Ihm wird befohlen Lt. Reed in die Arrestzelle zu bringen, nachdem Captain Archer erfährt, dass Reed verschleiern wollte, dass ein rigellianischer Frachter von Klingonen zerstört wurde. (ENT: Die Heimsuchung)

Hintergrundinformationen

Auftritte

Schauspieler und Synchronsprecher

W. Woods wurde von Ricky Lomax gespielt.

Apokryphes

Im Roman Am Scheideweg erhielt er den Vornamen Warren.