Leichnam

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
(Weitergeleitet von Leiche)
Spring zu: Navigation, suche
Die Leiche eines Sternenflottenmitglieds

Leichnam bzw. Leiche ist die Bezeichnung für den Körper eines Verstorbenen.

2151 wollen die Vulkanier den in Broken Bow abgestürzten Klingonen Klaang als Leichnam seinem Volk übergeben. Captain Archer jedoch will ihn lebend nach Kronos bringen und setzt sich durch. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I)

Als ein Außenteam der Enterprise (NX-01) Terra Nova untersucht und keine Spur der Bewohner entdeckt und man vermutet, dass sie durch Strahlung getötet wurden, fragt Captain Archer, wo die Leichen seien. (ENT: Terra Nova)

2268 wirft Captain Kirk Kang vor, die Föderationskolonie auf Beta XII-A zerstört zu haben. Dieser entgegnet darauf, dass er weder Leichen noch Ruinen sehen könne. (TOS: Das Gleichgewicht der Kräfte)

Je nach Kultur wird der Leichnam unterschiedlich behandelt, oft gibt es jedoch Bräuche wie Bestattungen oder Totenwachen die oft mit Respekt vor den sterblichen Überresten des Toten verbunden sind. Andere Kulturen dagegen, beispielsweise die Klingonen, behandeln Leichname wie einfachen Müll. (TNG: Worfs Brüder)

Als Amanda Rogers' Eltern bei einem Wirbelsturm in Topeka, Kansas getötet werden, findet man wenig später ihre Leichen in den Trümmern ihres Hauses. (TNG: Eine echte "Q")

Nachdem Kira verhindern kann, dass die Anhänger der Pah-Geist-Sekte sich mit Promazin umbringen und mit Odo darüber spricht, meint dieser, dass man ohne die Bajoranerin niemals erfahren würde, dass Dukat nicht unter den Opfern ist, da alle zu Staub verfallen wären. (DS9: Entscheidung auf Empok Nor)

2371 bittet Chakotay die Hologramme in dem Holoroman, der auf dem Epos Beowulf basiert, um den Leichnam von Harry Kim, der nach Meinung der Hologramme im Kampf gegen Grendel gefallen ist. Jedoch informiert ihn Freya, dass Grendel die Leiche wohl in seine stinkende Höhle verschleppt habe. (VOY: Helden und Dämonen)

Externe Links[Bearbeiten]