Konferenz

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Eine Konferenz ist ein Treffen, bei dem ein bestimmtes Thema in mehreren Sitzungen besprochen und bearbeitet wird.

Commander Spock verlangt 2267 von den Metronen eine Konferenz, um den brutalen Zweikampf zwischen Captain Kirk und dem Kommandanten der Gorn beenden zu können, doch die Metronen lehnen das ab. (TOS: Ganz neue Dimensionen)

2364 wird Captain Jean-Luc Picard zu einer dringenden Konferenz gerufen, nachdem der Kontakt zu mehreren Außenposten in der neutralen Zone abbricht. Nach dieser Konferenz wird die USS Enterprise dorthin geschickt, um nach dem rechten zu sehen. (TNG: Die neutrale Zone)

Als Captain Sisko, Major Kira, Lieutenant Commander Worf, Lieutenant Dax und Chief O'Brien 2372 mit der USS Orinoco von einer Konferenz zurück nach Deep Space 9 kommen, kommt es durch Fehlfunktionen zur Explosion des Runabouts. Die Offiziere können zwar noch vom Shuttle gebeamt werden, allerdings gibt es ein Fehlfunktion des Transporters der Raumstation. Um die Muster der Crew nicht zu verlieren, werden diese auf der ganzen Station gespeichert. Dabei werden die physikalischen Muster im Holodeck 3 in den Holoroman Julian Bashir, Geheimagent eingefügt. (DS9: Unser Mann Bashir)

2377 stürzen Chakotay und Seven of Nine mit ihrem Shuttle auf Ledos ab, als sie auf dem Weg zu einer Konferenz über Warpfeldtheorie sind. (VOY: Ein natürliches Gesetz)

Externe Links[Bearbeiten]