Infektionskrankheit

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
(Weitergeleitet von Infektion)
Spring zu: Navigation, suche
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Infektion“ leitet auf diesen Artikel weiter, für den Roman siehe Infektion (Roman).

Infektionskrankheiten sind Krankheiten die durch eine Ansteckung mit einem Virus oder Bakterien hervorgerufen werden z.B. die chromovirale Infektion (VOY: Kritische Versorgung) Diese Krankheiten könne sich bei einer nicht ausreichenden medizinischen Versorgung zu einer Seuche ausbreiten. ([Quelle fehlt])

2153 fragt Charles Tucker III Dr. Phlox, ob T'Pol, die sich auf der Heimatwelt der Loque'eque befindet und mit dem Loque'eque-Virus infiziert ist, ansteckend sei. Phlox antwortet darauf, dass er es vermutet. (ENT: Transformation)

Alle Bewohner von Omega IV haben bis 2268 eine Infektion, die bei Verlassen des Planeten zum Tod führt. (TOS: Das Jahr des roten Vogels)

Leonard McCoy stellt bei einer Untersuchung von Parmen fest, dass er an einer Infektion leidet. (TOS: Platons Stiefkinder)

2371 leiden die bioneuralen Gelpacks der USS Voyager an einer Infektion, die durch ein Erhitzen des Schiffs behoben wird. (VOY: Erfahrungs­werte)

2373 wird Harry Kim durch Spezies 8472 mit deren DNA infiziert. Diese Infektion wird immer schlimmer, kann aber letztlich vom Doktor geheilt werden. (VOY: Skorpion, Teil I)