Freiheit

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Freiheit bezeichnet die Möglichkeit einer Person, sich ohne Zwang zu einer Handlung entscheiden zu können.

2267 versucht Captain James T. Kirk die Organier zu überzeugen, der Föderation die Erlaubnis zu geben, eine Basis auf Organia errichten zu dürfen. Dazu argumentiert er, dass die Klingonen den Völkern unter ihrer Herrschaft die Freiheit nehmen und sie wie Sklaven behandeln. (TOS: Kampf um Organia)

Captain Kirk definiert gegenüber Akuta die Freiheit als Fähigkeit, für sich selbst zu arbeiten und die Früchte der Arbeit für sich behalten zu dürfen. (TOS: Die Stunde der Erkenntnis)

2268 berichtet ein Yang Captain Kirk, dass Freiheit von seinen Leuten hochgeschätzt wird. Kirk erwidert, dass sie ebenfalls die Freiheit wollen und beginnt so einen Dialog mit den Yang. (TOS: Das Jahr des roten Vogels)

Roga Danar meldet sich im tarsianischen Krieg freiwillig zu den Streitkräften von Angosia III, um für die Freiheit seines Volkes zu kämpfen. (TNG: Die Verfemten)

Die Sammler schätzen ihre Freiheit, kehren aber dennoch nach Acamar III zurück, weil sie ihr karges Leben hinter sich lassen wollen. (TNG: Yuta, die Letzte ihres Clans)

2366 fragt Kyril Finn Beverly Crusher, wieviel Blut auf der Erde im Namen der Freiheit vergossen wurde, nachdem sie dessen terroristische Aktionen verurteilt. (TNG: Terror auf Rutia-Vier)

2373 berichtet Q Kathryn Janeway, dass er nach dem Selbstmord von Quinn dessen Ideen von Freiheit und Individualismus weiterverbreitete, das Banner trug und die Trompete erschallen ließ, was den Q-Bürgerkrieg auslöste. (VOY: Die "Q"-Krise)

Im gleichen Jahr sagt die Gründerin Odo, dass die Gründer den Humanoiden die Freiheitsliebe abgewöhnen werden, nachdem der Krieg gewonnen sein wird. (DS9: Ein kühner Plan)

Im Jahr 2375 meint der Doktor zu B'Elanna Torres, dass sie unverzüglich mit der Reparatur seines Mobilen Emitters beginnen solle, da seine Freiheit gefährdet sei. (VOY: Die Drohne)

Die Dissidenten um Derran Tal versuchen das Generationenschiff der Varro zu demontieren, damit sie die Freiheit erlangen können, überall hinzufliegen, wohin sie wollen. (VOY: Das Generationenschiff)

2376 sagt Seven of Nine zum Doktor, dass er auch die Freiheit wählen würde, wenn er vor der Wahl sstünde, im Borg-Kollektiv zu überleben, oder als Individuum einige Wochen frei zu leben. (VOY: Überlebensinstinkt)

2381 bietet Gwyn Dal R'El die Freiheit an, wenn er ihr Informationen gibt, die zur Ergreifung des Flüchtlings Zero führen. Dal glaubt jedoch dieser Zusicherung nicht. (PRO: Gesucht und Gefunden, Teil I)

Externe Links[Bearbeiten]