Alexander Enberg

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Alexander Enberg (* 05. April 1972 als Alexander Philipp Enberg 49 Jahre alt) ist US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Schauspieler.

Er spielte vier verschiedene Rollen in Star Trek. So war er ein junger Reporter in der Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert-Epsiode Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil II, Fähnrich Taurik in der Episode Beförderung, ein Malon-Ingenieur in der Star Trek: Raumschiff Voyager-Episode Verheerende Gewalt und Fähnrich Vorik in mehreren Episoden derselben Serie.

Auftritte als Fähnrich Vorik[Bearbeiten]

Enberg gab seine Stimme zudem im Original vieler Star-Trek-Spiele zum Besten: Star Trek: Voyager – Elite Force, Star Trek: Away Team und Star Trek: Elite Force II.

Biografie[Bearbeiten]

Alexander ist der Sohn von Dick Enberg und Jeri Taylor, die als Autorin und Produzentin für verschiedene Star-Trek-Serien gearbeitet hat.

Sein Film-Debut gab er 1990 als Alex in der Komödie Hart auf Sendung. Es folgten kleinere Film- und Serienrollen, wie 1992 in der Serie Blossom, 1994 neben Danny DeVito in Junior oder in America's Sweethearts (2001).

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Darsteller[Bearbeiten]

TV-Serien: Gastauftritte[Bearbeiten]

TV-Filme[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Synchronsprecher[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]