Sterilisation

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Sterilisation bezeichnet das Reinigen von Gegenständen und auch der Luft von Krankheitserregern. Das Resultat nennt man Sterilität.

2151 bekommt Crewman Elizabeth Cutler von T'Pol einige Probenbehälter zu sterilisieren und Cutler erfüllt diese Aufgabe. (ENT: Geister­geschichten)

Als Alixus Benjamin Sisko und Miles O'Brien in ihre Gemeinschaft von Kolonisten aufnehmen will, weigern sich beide, ihre Uniform abzulegen. Sie sieht dies als einen Beweis, dass die beiden nicht versuchen, ihr Schicksal zu akzeptieren und immer noch veruchen, wieder auf ihre Raumstation mit der künstlichen Schwerkraft, der sterilen Luft und all der Technik zurück zu kommen. (DS9: Das Paradie­sexperi­ment)

2371 sperrt Doktor Julian Bashir den Letheaner Altovar in seinem Verstand in ein Quarantänefeld und führt danach eine Sterilisation durch, um den Eindringling zu entfernen. Dadurch gelingt es Doktor, aus dem telepathischen Koma zu erwachen und den eigenen Tod zu verhindern. (DS9: Ferne Stimmen)

Externe Links