Marc Okrand

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Marc Okrand (* 03. Juli 1948 in Los Angeles, USA 74 Jahre alt) ist ein US-amerikanischer Sprachwissenschaftler und bekannt als Entwickler der klingonischen Sprache.

Die Person Okrand, Okrand's Unabridged Klingon Dictionary und die Okrand-Kolonie wurden nach ihm benannt.

Beteiligung an Star Trek-Dialogen[Bearbeiten]

Veröffentlichungen bezüglich der klingonischen Sprache[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

Audio-Kassetten[Bearbeiten]

Weitere Produktionen abseits von Star Trek[Bearbeiten]

  • Atlantis – Das Geheimnis der verlorenen Stadt (mit Leonard Nimoy als Sprecher in der Originalfassung)