Craig Appel

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Craig Appel als Barbesucher auf Pernaia Prime.

Craig Appel, auch Craig Appel De Morte, (* 25. April 1970 52 Jahre alt) ist ein Schauspieler, Stuntdarsteller und Stuntkoordinator.

In der Star Trek: Enterprise-Episode Der Siebente spielte er einen Barbesucher. Zudem soll er der IMDB zufolge auch eine Borg-Drohne in der Star Trek: Raumschiff Voyager-Episode Endspiel, Teil II verkörpert haben. Letztere Rolle ist bislang jedoch noch nicht offiziell bestätigt worden.

Appel lernte das Stunthandwerk bei Joe Wetheral in Schottland und Australien, u.a. arbeitete er am Sydney Theatre. Zu seinen Spezialgebieten gehören Bullenreiten, Feuerschlucken, Martial Arts und Kämpfe auf der Bühne.

1999 war er einer der Mitbegründer der Talentagentur "Punk Rawk Stunts & Talent", die Stuntdarsteller für diverse Serien, wie Emergency Room - Die Notaufnahme, New York Cops – NYPD Blue, Buffy - Im Bann der Dämonen, Port Charles und Star Trek: Enterprise und Filme, wie The Scorpion King (2001, mit The Rock, Branscombe Richmond und Joseph Ruskin), Jay und Silent Bob schlagen zurück (2001) und Vampire Assassin (2005) vermittelt hat. Auch wirkt er an auf Piratengeschichten basierenden Stuntshows, wie "Pirates for Children" und "Walk a Plank" mit. Ferner spielte er im Film Hollywood Vampyr (2002) mit, an dem er auch als Art Director mitwirkte. Außerdem war er Stuntkoordinator in Platinum Illusions (2006).

Auch war er Körperdouble für Will Sasso in Mad TV.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

Darsteller[Bearbeiten]

TV-Serien: Gastauftritte[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Stuntman[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]