Arizona

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
Multiple Realitäten
Beinhaltet Informationen aus verschiedenen Realitäten.

Arizona ist der 48. Bundesstaat der USA auf der Erde. Hauptstadt ist Phoenix. Weitere Städte sind Flagstaff und Tucson. Der Staat ist von Wüsten geprägt.

Alternative Zeitlinie

1944 führt Deutschland in einer alternativen Zeitlinie im zweiten Weltkrieg eine Invasion der USA durch. 1944 steht Arizona unter der Kontrolle von amerikanischen Truppen. (ENT: Sturmfront, Teil I, Sturmfront, Teil II)

Arizona war auf einer Karte der USA zu sehen.

1996 gelangt die USS Voyager durch eine Zeitreise in den Orbit der Erde. Daher erwägt Commander Chakotay einen seiner Vorfahren zu besuchen, der soweit er weiß, Lehrer in Arizona war. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil I)

Im 20. Jahrhundert gibt es etwa 30 Kilometer nordöstlich von Phoenix eine Gruppe von militanten Gegnern der Bundesregierung. 1996 stürzen Chakotay und Lieutenant Torres mit einem Shuttle in dieser Gegend ab und werden von den Militanten gefangen genommen. Später versucht das FBI das Gelände zu stürmen. Chakotay und Torres werden schließlich von Lieutenant Tuvok und dem Doktor befreit und das Shuttle repariert und geborgen. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil II)

Im Holoroman Ancient West hängt eine Landkarte von Arizona im Büro des Sheriffs an der Wand. (TNG: Eine Handvoll Datas)

Nachdem die Nachfahren der von den Briori entführten Menschen 2371 der USS Voyager anbieten, jeden der es wünscht aufzunehmen, bespricht Captain Kathryn Janeway das mit Chakotay. Dabei meint dieser, dass er Arizona wiedersehen möchte, da ein Sonnenaufgang über der Wüste von Arizona unvergleichlich ist. (VOY: Die 37er)

Bewohner[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]