Peter Weller: Unterschied zwischen den Versionen

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
(jjdHA)
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
=== Darsteller ===
 
=== Darsteller ===
 
==== TV-Serien: Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen ====
 
==== TV-Serien: Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen ====
* ''24 – Twenty Four'' (2006, als Christopher Henderson, u.a. mit [[Gregory Itzin]], [[Roger Cross]], [[Jude Ciccolella]], [[Glenn Morshower]], [[Ray Wise]], [[Clayton Landey]], [[Eric Steinberg]] und [[Tom Wright]])
+
* ''24 – Twenty Four'' (2006, als Christopher Henderson, u.a. mit [[Gregory Itzin]], [[Roger Cross]], [[Jude Ciccolella]], [[Glenn Morshower]], [[Ray Wise]], [[Dan Warner]], [[Clayton Landey]], [[Eric Steinberg]] und [[Tom Wright]])
 
* ''Sons of Anarchy'' (2013-2014, als Charles 'Charlie' Barosky, u.a. mit [[Ron Perlman]], [[Jeff Kober]], [[Adrienne Barbeau]] und [[Michael Shamus Wiles]])
 
* ''Sons of Anarchy'' (2013-2014, als Charles 'Charlie' Barosky, u.a. mit [[Ron Perlman]], [[Jeff Kober]], [[Adrienne Barbeau]] und [[Michael Shamus Wiles]])
  

Aktuelle Version vom 10. November 2019, 23:13 Uhr

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Peter Weller (* 24. Juni 1947 in Stevens Point, Wisconsin, USA als Peter Frederick Weller 72 Jahre alt) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Autor, Produzent, Sänger und Schauspieler.

Er spielte zwei verschiedene Rollen in Star Trek. So war er John Frederick Paxton in den Star Trek: Enterprise-Episoden Dämonen und Terra Prime sowie Admiral Alexander Marcus in Star Trek Into Darkness.

Bekannt wurde Weller durch seine Rolle des RoboCop in den gleichnamigen Filmen. In der 5. Staffel der Echtzeitserie 24 – Twenty Four hatte die Rolle des Terroristenhelfers Christopher Henderson.

Filmografie (Auszug)

Darsteller

TV-Serien: Haupt- und wiederkehrende Nebenrollen

TV-Serien: Gastauftritte

TV-Filme

Filme

Externe Links