Michael Witney

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Michael Witney als Tyree.

Michael Witney (* 21. November 1931 in New York, New York, USA als Whitney Michael Armstrong; † 30. November 1983 in New York City, New York, USA; 52 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte Tyree in der Raumschiff Enterprise-Episode Der erste Krieg.

Darüber hinaus hatte Witney in seiner fast 20 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Rauchende Colts (1965, u.a. mit Gregg Palmer), Bonanza (1965/1966/1968/1971, u.a. mit Glenn Corbett, Hal Baylor und Morgan Woodward), Im wilden Westen (1965/1968, u.a. mit Edward Madden und Hal Baylor), 12 O'Clock High (1967, u.a. mit Frank Overton), FBI (1969, u.a. mit Tim O'Connor, Ken Lynch und Don Eitner) und Cannon (1973, u.a. mit Barbara Babcock, William Sargent und Bill Erwin).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Wahnsinn – W (1974. u.a. mit Eugene Roche, Alfred Ryder und Ken Lynch).

Externe Links[Bearbeiten]