Aldric Horton

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche

Aldric A. Horton ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der in Star Trek: Enterprise ein Besatzungsmitglied der Enterprise spielte. In einer Episode verkörperte er außerdem einen Xindi-Arborealen[1].

Neben seiner Arbeit für Star Trek, wirkte er 2004 in der Komödie Plötzlich Prinzessin 2 (mit John Rhys-Davies, Chris Pine, Elinor Donahue, Chris Wynne, Neal Kaz und Stunts von Charlie Brewer, Kevin Derr, Dana Dru Evenson und Andy Gill) mit. Außerdem spielte er in Ali (2001), Men in Black II (2002, mit Jack Kehler, Michael Rivkin, Michael Bailey Smith, Mary Stein, Paige Brooks, Kevin Grevioux, Derek Mears und Shannon Watson) sowie den Filmen Out of the Shadows und Full Circle mit.

Darüber hinaus spielte er in diversen Fernsehserien mit, wie Crossing Jordan - Pathologin mit Profil (2005, mit Miguel Ferrer und Gary Graham), Voll vergeistert, Alle meine Kinder sowie General Hospital.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]