Museum

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Version vom 8. Dezember 2021, 00:50 Uhr von Legat Garak (Diskussion | Beiträge) (Museen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Spring zu: Navigation, suche
Multiple Realitäten
Beinhaltet Informationen aus verschiedenen Realitäten.

Ein Museum ist ein Ort, in dem Informationen aus der Geschichte zusammengetragen und für Besucher aufbereitet werden.

2152 existiert auf Paraagan II ein Museum, das bei der durch die Suliban herbeigeführten Vernichtung der Kolonie zerstört wird. (ENT: Die Schockwelle, Teil I)

2266 bezeichnet Spock das Mikroskop, mit dem Leonard McCoy auf der Erde nach dem Grund für den Tod der Wachsenen sucht, als Museumsstück. (TOS: Miri, ein Kleinling)

Als die USS Enterprise (NCC-1701-D) 2366 einen promellianischen Schlachtkreuzer entdeckt, meint Captain Jean-Luc Picard, dass dieses Schiff in ein Museum gehört. (TNG: Die Energiefalle)

2368 fragt Data Berlinghoff Rasmussen, ob er mit den gestohlenen Dingen von der Enterprise eine Museumsausstellung machen will. (TNG: Der zeitreisende Historiker)

2370 bittet Nikolai Rozhenko Captain Jean-Luc Picard darum, seine Forschungsergebnisse in den Computer der Enterprise-D überspielen zu dürfen, da es seiner Meinung nach aufgrund der Obersten Direktive scheinbar nur möglich sei, die Kultur der Boraalaner in einem Museum zu bewahren. (TNG: Die oberste Direktive)

Ab 2373 wird im Museum von Ilvia auf Bajor ein Bild der 20.000 Jahre verschollenen Stadt B'hala ausgestellt, nachdem dieses von den Cardassianern an die Bajoraner zurückgegeben wird. (DS9: Heilige Visionen)

Im 24. Jahrhundert ist Fort Knox ein Museum. (VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil I)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie bezeichnet Annorax sein Krenim-Zeitwaffenschiff als Museum verlorener Geschichte. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil II)

2375 schlägt Keiko O'Brien ihrem Mann vor, sein Modell des Alamo an ein Museum zu geben, als die Familie plant, zurück zur Erde zu gehen. Doch O'Brien will es lieber Julian Bashir geben. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I)

Im 24. Jahrhundert gelten die Museen auf Norcadia Prime zu den besten im ganzen Sektor, weshalb der Doktor 2376 Seven of Nine einlädt, diese zu besuchen. Jedoch lehnt Seven dies ab, da sie mit Tuvok einen kollabierenden Mikronebel zu untersuchen. (VOY: Tsunkatse)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie wird die USS Voyager nach ihrer Rückkehr aus dem Delta-Quadranten 2394 zu einem Museum. Admiral Kathryn Janeway rät dem Kurator, im Bereitschaftsraum immer eine dampfende Tasse Kaffee hinzustellen, um diesen authentischer wirken zu lassen. (VOY: Endspiel, Teil II)

Museen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]