John Glover: Unterschied zwischen den Versionen

aus Memory Alpha, der freien deutschen Star-Trek-Datenbank
Spring zu: Navigation, suche
imported>Admiral Jarok
 
Zeile 25: Zeile 25:
 
* ''An Enemy of the People'' (1990, u.a. mit [[Christopher Pettiet]])
 
* ''An Enemy of the People'' (1990, u.a. mit [[Christopher Pettiet]])
 
* ''Die Kandidatin – Für Familie und Vaterland'' (1992, u.a. mit [[Robin Gammell]], [[Richard Herd]], [[Mitchell Ryan]], [[Fran Bennett]], [[Rick Scarry]], [[Page Leong]], [[Charles Dennis]] und [[Tom Virtue]])  
 
* ''Die Kandidatin – Für Familie und Vaterland'' (1992, u.a. mit [[Robin Gammell]], [[Richard Herd]], [[Mitchell Ryan]], [[Fran Bennett]], [[Rick Scarry]], [[Page Leong]], [[Charles Dennis]] und [[Tom Virtue]])  
''Medusa's Child - Atombombe an Bord der 737'' (1997 TV, u.a. mit [[Vyto Ruginis]] und [[Bob Morrisey]])
+
* ''Medusa's Child - Atombombe an Bord der 737'' (1997 TV, u.a. mit [[Vyto Ruginis]] und [[Bob Morrisey]])
  
 
==== Filme ====
 
==== Filme ====
Zeile 33: Zeile 33:
 
* ''Die Geister, die ich rief...'' (1988, u.a. mit Michael J. Pollard, [[Alfre Woodard]], [[Roy Brocksmith]], [[Sachi Parker]] und [[Logan Ramsey]])
 
* ''Die Geister, die ich rief...'' (1988, u.a. mit Michael J. Pollard, [[Alfre Woodard]], [[Roy Brocksmith]], [[Sachi Parker]] und [[Logan Ramsey]])
 
* ''RoboCop 2'' (1990, u.a. mit [[Roger Aaron Brown]], [[Gabriel Damon]], [[Mark Rolston]], [[Peter Weller]], [[Galyn Görg]], [[Jeff McCarthy]], [[Phil Rubenstein]], [[Robert DoQui]], [[Erik Cord]], [[Stephen Lee]], [[Tzi Ma]], [[Gary Bullock]] und [[Bill Bolender]]. Stunts: u.a. [[David LeBell]])
 
* ''RoboCop 2'' (1990, u.a. mit [[Roger Aaron Brown]], [[Gabriel Damon]], [[Mark Rolston]], [[Peter Weller]], [[Galyn Görg]], [[Jeff McCarthy]], [[Phil Rubenstein]], [[Robert DoQui]], [[Erik Cord]], [[Stephen Lee]], [[Tzi Ma]], [[Gary Bullock]] und [[Bill Bolender]]. Stunts: u.a. [[David LeBell]])
 +
* ''Batman & Robin'' (1997, u.a. mit [[Alex Daniels]], [[Steve Blalock]], [[Mark Chadwick]], [[Dennis Keiffer]], [[Jean-Luc Martin]], [[Jim Palmer]], [[Chris Sayour]], [[Paul Sklar]] und [[Greg Bronson]], Stunts u.a. [[Kenny Alexander]], [[Chris Antonucci]], [[Clayton J. Barber]], [[Gregory J. Barnett]], [[Bobby Bass]], [[Kenny Bates]], [[Richard L. Blackwell]], [[Billy Burton Jr.]], [[Keith Campbell]], [[Jay Caputo]],[[Jennifer Caputo]], Alex Daniels, [[Darrell Craig Davis]], [[Joe Davis]], [[Steve M. Davison]], [[Mitchell Dean]], [[Thomas Dewier]], [[Kiante Elam]], [[Kenny Endoso]], [[Richard Epper]], [[Debbie Evans]], [[Dana Dru Evensson]], [[Christian Fletcher]], [[Mark Ginther]], [[Gary Guercio]], [[Thomas Robinson Harper]], [[Billy Hank Hooker]], [[Buddy Joe Hooker]], [[Tommy J. Huff]], [[Henry Kingi, Jr.]], [[Henry Kingi]], [[Joel Kramer]], [[Sidney Liufau]], [[Eddie Matthews]], [[Johnny C. Meier]], [[Rita Minor]], [[Faith Minton]], [[Jimmy Nickerson]], [[Alan Oliney]], [[Peewee Piemonte]], [[J. J. Perry]], [[Ronald R. Rondell]], [[John Rottger]], [[James Ryan]], [[Gregg Sargeant]], Chris Sayour, [[Keith Shindoll]], [[Craig Shuggart]], [[Scott Wilder]], [[Noby Arden]], [[Todd Bryant]], [[Brian Christensen]], [[Shawn Crowder]], [[Alex Daniels]], [[Tony Donno]], [[Andy Gill]], [[Joel Kramer]], [[Hugh Aodh O'Brien]], [[Chris O'Hara]], [[Chris Palermo]], [[Rex J. Reddick]], [[Jimmy N. Roberts]], [[Frank Torres]], [[Spice Williams-Crosby]] und [[Scott Workman]])
 
* ''Payback – Zahltag'' (1999, u.a. mit [[Gregg Henry]], [[Nathan Effron]] und [[Alex Henteloff]])
 
* ''Payback – Zahltag'' (1999, u.a. mit [[Gregg Henry]], [[Nathan Effron]] und [[Alex Henteloff]])
  

Aktuelle Version vom 11. November 2019, 00:24 Uhr

RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
John Glover als Verad

John Glover (* 07. August 1944 in Salisbury, Maryland, USA als John Soursby Glover Junior 75 Jahre alt) ist ein amerikanischer Sänger und Schauspieler.

Er spielte Verad in der Star Trek: Deep Space Nine-Episode Der Symbiont.

Glover graduierte am Towson State Teacher's College (heute Towson University) und seit 1973 für einige verschiedene kleine Rollen in verschiedenen Fernsehserien und -filmen engagiert wurde. So tritt er auch bereits 1975 in einer Episode der auch in Deutschland bekannten Serie Kojak auf. Zu seinen bis heute zahlreichen Gastauftritten zählen auch die weltweit bekannten Serien Miami Vice (1987), L.A. Law (1990), sowie Chicago Hope (1998), Frasier (1993) und Numb3rs (2006). Seine Karriere als Schauspieler brachten ihm bislang sieben Nominierungen für Fernsehpreise ein, die jedoch unbelohnt blieben. Von seinen drei Nominierungen für den Saturn Award und vier für den Emmy in zwei verschiedenen Kategorien erhielt Glover keinen der begehrten Preise.

In seinem aktuellen Serienprojekten ist er vor allem durch seine Darstellung des Lionel Luther in der Serie Smallville (2001-2011, u.a. mit Felecia M. Bell) und Sylars (gespielt von Zachary Quinto) Vater in Heroes (2009) bekannt.

Filmografie (Auszug)

Darsteller

TV-Serien: Gastauftritte

TV-Filme

Filme

Synchronsprecher

Externe Links